Trainingsgruppen

SPYC Trainingsgruppe
SPYC Trainingsgruppe
SPYC Trainingsgruppe
SPYC Trainingsgruppe

420er (Bezirk Unterhavel)

Trainer: Philipp Honnef

Dienstag, 17:00 - 20:00 Uhr
Donnerstag, 17:30 - 20:30 Uhr 

Opti - Fortgeschrittene

Trainer: Annika Oline Großmann

Dienstags und Donnerstags ab 16:30 Uhr

Opti - Einsteiger

Trainer: Manfred Abendroth

Mittwoch und Freitag von 16:00-19:00 Uhr

Opti - Fortgeschrittene

Trainer: Tobias Jacobs

Jeden Donnerstag ab 16:15 Uhr (segelfertig), bis ca. 18:00 Uhr

Infos für Einsteiger

Ob Segeln das richtige ist für Ihre Tochter oder Ihren Sohn lässt sich wie folgt feststellen: Einfach ausprobieren! Einsteiger können im ersten Jahr eine Kinderjolle, den "Optimisten", kostenfrei nutzen. Ein Antrag auf Mitgliedschaft ist notwendig (wegen der Versicherung). Jugendmitglied im SpYC ist man bereits für 10,– € pro Monat!
Wenn es Ihnen als Elternteil bei uns gefällt, können Sie z.B. Fördermitglied werden, für nur 288,– €/Jahr. Viele der heutigen "Spandauer" sind durch den Sport ihrer Kinder irgendwann zu begeisterten Seglern und Bootseignern geworden.

Ab welchem Alter kann ich segeln gehen?

Das beste Einstiegsalter für das Segeln im "Opti" ist zwischen 6 und 8 Jahren. Doch auch wenn man später anfängt, kann man noch ein sehr guter Segler werden. Hauptsache, man hat Freude dabei und übt aus eigener Motivation heraus.

Unsere erfahrenen Betreuer/innen und Trainer/innen bringen den Einsteigern spielerisch und mit viel Geduld den Umgang mit dem Wind und dem Segel bei. Ganz am Anfang können die Kinder auch gern zu zweit in einem "Opti" sitzen.

Welche Ausrüstung und Kleidung brauchen die Kinder?

Für den Anfang reichen bequeme Freizeitkleidung und Turnschuhe, die nass werden dürfen, völlig aus. Wechselkleidung sollte auf jeden Fall mitgebracht werden. Eine Schwimmweste können die Kinder vom Club ausleihen. Sonnenschutz nicht vergessen!

Wenn regelmäßig gesegelt werden soll, lohnt die Anschaffung eines Neoprenanzugs (Shorty) und einer eigenen Schwimmweste. Wenn regelmäßig im Frühjahr und Herbst trainiert wird, sollte ein Trockenanzug (mit speziellen Manschetten an Armen und Beinen) sowie eine eigene Schwimmweste angeschafft werden. Diese Sachen sind auch immer wieder gebraucht erhältlich, z.B. bei anderen Familien aus unserem Club.

Wichtig: Schwimmzeugnis und Aufnahmeantrag

Segelsport setzt voraus, dass man sich am Wasser und im Wasser wohl fühlt – denn eine Jolle kann kentern. Das passiert auch den besten Seglern manchmal. Bringen Sie dem Trainer/der Trainerin bitte eine Kopie vom Schwimmzeugnis (Seepferdchen) Ihres Kindes mit.

Aus versicherungstechnischen Gründen benötigen wir bitte vor der ersten Ausfahrt mit den Booten einen unterschriebenen Aufnahmeantrag von Ihnen (für Ihr Kind). Einen Beitrag erheben wir erst nach 3 Monaten, damit Ihr Kind das Opti-Segeln in Ruhe ausprobieren kann.

Ansprechpartner

Unser Jugendwart, Frank Dahlhaus, kann eure Fragen beantworten und gibt euch weitere Tipps für den erfolgreichen Einstieg in den Segelsport. Natürlich könnt ihr jederzeit zu den Trainingszeiten im SpYC vorbeischauen und z.B. unsere TrainerInnen kennen lernen. 

Frank Dahlhaus, Tel.: 0151-16131466

Weitere Ansprechpartner

Charterboote für Regattasegler

Du möchtest Segeln als Leistungssport betreiben, hast aber (noch) kein eigenes Boot?

Der SpYC besitzt neue und neuwertige Optimisten und 420er, die an Jugendmitglieder verchartert (vermietet) werden. Gegen eine bestimmte Nutzungsgebühr erhältst du eine Jolle für den Zeitraum von einem Jahr oder länger. Bedingung dafür sind ein verbindlicher Saisonplan für Training und Wettfahrten sowie das Versprechen, dein Boot stets in optisch und technisch einwandfreiem Zustand zu halten.

Jugendberichte

von M. Schilbach

Optimisten auf hoher See (Stoertebeker Opti-Cup)

Download PDF
Vanessa Kaufmann

470er: Saisonbericht 2016

Download PDF
Victoria und Patricia Poltze

Deutsche Meisterschaft der 420er, 2016

Download PDF

Unsere Sponsoren & Förderer: